Haselnuss-Strauch.jpg

KIM - Kommunales aus dem Innenministerium

KIM.jpg

23.10.2019 Newsletter KIM - Ausgabe vom 21. Oktober 2019

Liebe Leserinnen und Leser,

25 Jahre Bayerische Sicherheitswacht – das ist ein Vierteljahrhundert großartiges bürgerschaftliches Engagement für mehr Sicherheit in Bayern, unter dem Leitspruch Bürger schützen Bürger!

Die mehr als 1.100 Angehörigen der Sicherheitswacht in Bayern steigern durch sichtbare Präsenz das Sicherheitsgefühl in der Bevölkerung und helfen, Straftaten und Ordnungsstörungen vorzubeugen. Dabei sind die Sicherheitswachtangehörigen weder Hilfspolizei noch Bürgerwehr. Vielmehr sollen sie bei verdächtigen Vorkommnissen sofort die Polizei informieren, die dann unverzüglich einschreitet. Selbst eingreifen sollen die Angehörigen der Sicherheitswacht nur im Ausnahmefall, beispielsweise um in Not geratenen Bürgerinnen und Bürgern zu helfen.

Unsere Sicherheitswacht ist ein wichtiger Partner der Bayerischen Polizei. Die Sicherheitswacht wollen wir in den kommenden Jahren auf 1.500 Stellen aufstocken und kräftig ausbauen. Damit wird die Bayerische Sicherheitswacht ihre Stärke innerhalb von zehn Jahren verdoppelt haben! Unsere Sicherheitswacht bietet ideale Möglichkeiten, um sich ehrenamtlich für das Gemeinwohl einzusetzen.

Wir danken allen von Herzen, die im zurückliegenden Vierteljahrhundert Sicherheitswacht mitgemacht und sich in den Dienst der Allgemeinheit gestellt haben und ermuntern jeden, sich in seiner Freizeit zum Wohle der Allgemeinheit bei der Sicherheitswacht zu engagieren.
 
 
Mit besten Grüßen
Ihr
Joachim Herrmann, MdL
Staatsminister

Ihr
Gerhard Eck, MdL
Staatssekretär



 

Kategorien: Rathaus