Kirschblüten.jpg

Vier-Tages-Fahrten können heuer leider nicht stattfinden

10.06.2020 Die beliebten Vier-Tages-Fahrten des Kreisjugendamtes Regensburg können in diesem Jahr leider nicht stattfinden. Zu diesem Entschluss sind die Verantwortlichen in den Gemeinden und im Kreisjugendamt gekommen.

Neben der oftmals nur teilweise sicherzustellenden Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln, etwa bei den ein- oder eineinhalb Stunden dauernden Hin- und Rückfahrten in Bussen, gibt es auch bei den Ausflugszielen meist nur eingeschränkte Besucherkapazitäten. Vielfach ist auch nur Onlineticketing möglich, was eine wetterbedingt kurzfristige Umplanung ausschließt. Die gestiegenen Aufsichtspflichten würden zudem noch mehr Betreuungspersonal erfordern, welches oft nicht verfügbar ist oder auch selbst Sorge aufgrund des Infektionsrisikos hat. 

Das Team um Kreisjugendpfleger Peter Weigl hofft natürlich, im nächsten Jahr die Vier-Tages-Fahrten wieder in gewohnter Weise – also mit bekannter Spaßfaktor-Garantie –  anbieten zu können. 

Ob die sonstigen Angebote des Ferienprogramms 2020 für die Sommerferien stattfinden können, wird in nächster Zeit entschieden und über Pressemitteilungen wieder bekanntgegeben.


Kategorien: Rathaus