Baum.JPG

Weihnachtsgruß Bürgermeister

23.12.2020 Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ein anstrengendes und streckenweise sehr belastendes Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu. Die Pandemie bestimmt seit März unser alltägliches Leben und stellt uns vor immer neue Herausforderungen.

In der aktuellen Situation müssen wir als Gesellschaft „zusammenhalten“ und beweisen, dass wir solidarisch sind und uns gegenseitig helfen. Ich wünsche Ihnen, liebe Bürgerinnen und Bürger, alle erdenkliche Kraft und Besonnenheit für die bevorstehende Zeit!

Trotz dieser Umstände blicken wir mit Optimismus nach vorne und freuen uns auf die bevorstehende „stade Zeit“, die mit dem 1. Advent beginnt. Vor allem für die Kleinsten, die Kinder, ist die Vorfreude auf Weihnachten groß. Ob in den Kindergärten oder in der Grundschule, ob im privaten oder in der Öffentlichkeit: Das Weihnachtsfest und die Adventszeit stehen im Mittelpunkt und geben uns allen Freude zurück, die wir nun besonders brauchen!

Der geschmückte Weihnachtsbaum vor dem Rathaus und die vielen beleuchteten Gärten, Häuser und Grundstücke in der Gemeinde Thalmassing erfreuen uns und stimmen uns bei einem Abendspaziergang auf die Weihnachtszeit ein. Da es in diesem Jahr leider die traditionellen Adventfenster nicht geben kann, wurde kurzerhand umgeplant und die Kinder können trotzdem die geschmückten Fenster bestaunen und ihr kleines Geschenk abholen. Zur Freude aller haben die Organisatorin und die Mitwirkenden dies ermöglicht: Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle! Den Plan finden sie in dieser Ausgabe der Gemeindenachrichten.

 Den Erwachsenen wünsche ich von ganzem Herzen, dass sie die Adventszeit genießen können, zur Ruhe kommen und Zeit haben, sich fallen zu lassen. Die Vorbereitung auf den Hl. Abend und die Geburt Christi soll ihnen die Möglichkeit geben, die Erwartungen, Hoffnungen und Wünsche für sich selbst zu formulieren. Die Zeit mit der Familie, den Freunden und Bekannten soll auch in diesem Jahr im Vordergrund stehen. Denn Weihnachten ist ein Fest, dass gemeinsam gefeiert werden soll, wenn auch im Rahmen der bestehenden Richtlinien. Gönnen Sie sich auch Ruhe und Entspannung an Weihnachten und den Tagen bis zum Beginn des neuen Jahres und viele Glücksmomente, die wir uns alle verdient haben.

Das Jahr 2020 hat für mich persönlich eine große Bedeutung, da mit der Kommunalwahl ein ganz besonders prägendes Ereignis stattfand: Ich freue mich sehr, dass ich seit dem 1. Mai 2020 offiziell als neuer Bürgermeister im Amt bin und die Geschicke im Rathaus zusammen mit der Verwaltung leiten darf. Der persönliche Ansporn, die Zukunft der Gemeinde gemeinsam mit dem neu gewählten Gemeinderat zu gestalten, ist derzeit wichtiger denn je! 

Mein Dank gilt an dieser Stelle unseren ehrenamtlichen Helfern, Gönnern und allen, die sich zum Wohl der Gemeinde einbringen.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen auch im Namen des Gemeinderates und den Mitarbeitern der Gemeinde, ein frohes, gesegnetes und friedvolles Weihnachtsfest sowie einen guten Start in ein glückliches, erfolgreiches und gesundes Jahr 2021.

Mit weihnachtlichen Grüßen

 

Ihr Raffael Parzefall

Erster Bürgermeister


Kategorien: Rathaus