Lage, Zahlen und Fakten


93107 Thalmassing liegt in 

Bayern
im Regierungsbezirk Oberpfalz
und gehört zum Landkreis Regensburg 
Gemeindefläche: 37,11 km²
Lage 360 m ü NN
Einwohner-Stand zum 31.12.2020


3.707
davon:
Thalmassing
2.460
 
Neueglofsheim
7
 
Obersanding
303
 
Untersanding
189
 
Luckenpaint
185
 
Klausen
20
 
Weillohe
163
 
Wolkering
336
Die heute zur Gemeinde Thalmassing gehörenden Gemeindeteile Neueglofsheim, Ober- und Untersanding, Mooshof, Weillohe, Ober- und Untermassing gehörten früher zum Grundbesitz des Klosters Prüll.

Der Gemeindeteil Wolkering war eigene Hofmark und seit der Mitte des 16. Jh. im Besitz der Freiherrn von Lerchenfeld. Auch in dieser Gemeinde hatte das Kloster Prüll Streubesitz.

Im neuen Gemeindewappen ist als Hinweis auf das Kloster Prüll das Attribut des dortigen Patrons, des hl. Veit, -der Hahn- dargestellt, aus dem Wappen der Freiherrn von Lerchenfeld wurde der Sparren und die Farben für das neue Gemeindewappen verwendet.

Betrachten Sie Thalmassing aus der Vogelperspektive. [...weiter zum Bayern-Viewer] 

Der BayernViewer ist ein Online-Betrachter für Karten und Luftbilder mit Ortssuche. Er enthält

amtliche Topographische Karten,
aktuelle maßstabsgetreue Luftbilder (Orthophotos) mit einer Bodenauflösung bis zu 40 Zentimetern,
eine kombinierte Karte (sog. "Hybrid"-Darstellung), bestehend aus Topographischen Karten und dem Orthophoto.
Die Daten sind schnell und einfach abrufbar. Durch Eingabe des Ortsnamens bzw. der Adresse gelangen Sie direkt zum gewünschten Ziel.
Der BayernViewer ist ein kostenloser Service der Bayerischen Vermessungsverwaltung.