Winterlandschaft.jpg

Wanderwegenetz

Naherholungskonzept Alteglofsheim-Hagelstadt Thalmassing

Wanderwegenetz - Karte (pdf)


Wegebeschreibung Thalmassing

T 1

Wander- und Radwanderweg

Führt über verkehrsarme Gemeindeverbindunbgsstraßen,  etwa zur Hälfte asphaltiert.

Thalmassing – Luckenpaint – Klausen – Stadlhof (durch den Wald) – Obersanding – GVS Sanding-Luckenpaint – beim Kreuz an der Linkskurve geradeaus Feldweg nach Thalmasing zurück.

 

Entfernungen:

Thalmassing – Luckenpaint 3 km, - Klausen  1,5 km, - Stadlhof bis Abzweigung nach Obersanding 1 km, - bis zum Wegkreuz 1 km, - Thalmassing 2 km

 

Sehenswürdigkeiten:

Pfarrkirche St. Nikolaus. Ursprünge im 8. Jh., zu dieser Zeit eine Holzkirche auf den Überresten einer römischen Villa Rustica. Heutiger Bau  1901/1904. Neubarocker Baustil

Im Wald auf der Stadlhofstr. Links: Fliegerkreuz (Absturzstelle aus dem 2. Weltkrieg)

Filialkirche Luckenpaint: Filialkirche St. Lorenz im Kern romanisch, Umgestaltung Ende 18. Jh.

Filialkirche Obersanding: Filialkirche St. Peter, 17 Jh.

 

T 2
Wander- und Radwanderweg
 

Durchwegs verkehrsarme Gemeindestarßen, etwa zur Hälfte asphaltiert

Luckenpaint (Schützenheim) – Klausen – Stadlhof – Luckenpaint

 

Entfernungen : Rundweg 3,5 km

Sehenswürdigkeiten: siehe T 1

 

 T 3

Wanderweg
 

Gut begehbare Feld- und Waldwege

 

Obersanding (Gasthaus Haase) -  Sandstr. – Waldweg – dann der markierten Strecke folgen – Querung der Kreeisstr. Sanding-Laichling (Vorsicht!!) – weiter der Markierung folgen bis Höhenpunkt 405 – (Möglichkeit der Abzqweigung nach Höhenberg) – weiter der Markierung folgen – zurück über den Ehweg nach Untersanding – Fußweg neben der Kreisstraße nach Obersanding (Dahlienweg)

 

Entfernungen: Obersanding  bis Querung der Kreisstr. 2 km, - Höhenpunkt 405  1,5 km -  Untersanding 3,5 km – Obersanding 1km.

 

Sehenswürdigkeiten:

Filialkirche St. Peter Obersanding

Filialkirche St. Pankratius Untersanding 17./18. Jh. Gotischer Turm

 

T 4

Wanderweg
 

Überwiegend gut begehbare Feld- und Waldwege

 

Thalmassing (Gasthaus Sperger) – Hauptstr. – Hausinger Str. – Sandbachweg – Brücke über den Sandbach –  Kühgrund  - weiter der Markierung folgen – St. Ottilie ( hier Möglichkeit der Abzweigung nach Schloss Haus) – weiter der Markierung folgen – zurück nach Thalmassing

Entfernung: Rundwanderweg  5 km

 

Sehenswürdigkeiten: siehe T 1

 

T 5

Wanderweg
 

Gut begehbare Feld- und Waldwege

 

T 4 bis zu Ottilie, dann links nach Schloss Haus (Querung der Kreisstrraße (Vorsicht!) – Feldweg (Markierung) – Einmündung in den Obersandinger Weg.

 

Entfernungen:  bis St. Ottilie 2,5 km – Schloss Haus 1km – bis zum Obersandinger Weg 1,5 km – Thalmassing 1km

 

Sehenswürdigkeiten:

Schloß,  1680, Dreiflügelbau mit Eckerker von K. Pielmayr; mittelalterlicher Bergfried, ehemalige Hofmark, heute im Eigentum des Fürstenhauses Thurn und Taxis (Besichtigung nicht möglich).  Wolfgangseiche: 1000-jährige sagenumwobene Eiche

 

T 6

Wanderweg
 

Gut begehbare Feld- und Waldwege

 

Wolkering (Gasthaus Maurer) – Talstr. – links einbiegen in Weilloher Str. – rechts abbiegen Mühlbachweg – Weg entlang des Seitenbaches – Markierung folgen – bis zur GVS Weillohe Wolkering – etwa 200 m auf der GVS in Richtung Wolkering – rechts abbiegen und Markierung folgen bis St. Bäuml – wieder zurück in  den Wald und Markierung folgen bis Wolkering.

 

Entfernungen: Rundwanderweg ca. 3,5 km

 

Sehenswürdigkeiten:

Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Wolkering, 1746, gotischer Westturm, sehr schöner Akanthusaltar, Friedhofsmauer mit Portal, jüdischer Grabstein. Wallfahrtskirche St. Bäuml: Wallfahrtskirche Mariä Heimsuchung, 1706, gut erhaltenes Wandfresko Mariä Heimgang. Bis 1921 Einsiedelei der Eremitenverbrüderung Frauenbrünnl.

 

T 7

Wanderweg
 

Weillohe – Untermassing – Obermassing – (Abkürzungsmöglichkeit durch den Wald Richtung Weillohe) -  Ried – weiter der Markierung folgen bis zur Schießanlage Bockenberg -  Funkturm bei Weillohe (sehr schöne Aussicht!) – Weillohe

 

 

Entfernung: Rundwanderweg 6,5 km

 

Sehenswürdigkeiten: Filialkirche St. Vitus in Weillohe, Langhaus um 1600.

 

 

Wegebeschreibung Alteglofsheim
 

A 1

Wander- und Radwanderweg
 

Kirchplatz – Alter Fußballplatz – Trimmpfad – Richtung 1000-jährige Eiche – Schloß Haus – Ottilienkiefer Alteglofsheim

 

Wander- und Fahrradweg unbefestigt gut ausgebaut. Wege zu 50% im Wald.

 

Sehenswürdigkeiten:

1000-jährige Eiche, Schloß Haus, Dreifaltigkeitskapelle

 

Strecke 7 km

 

 A 2

Radwanderweg
 

Kirchplatz – Wertstoffhof – Moosham – Langenerling – Alteglofsheim

 

Fahrradweg Teerstraße, wenig Verkehr, leichte Strecke

 

Strecke 11 km

 

A 2

Wanderweg
 

Kirchplatz – Sudetenstraße – 300 m Richtung Langenerling – danach den Bahndamm entlang Richtung Hagelstadt – bei der Bahnunterführung vor Hagelstadt Richtung B 15 – der B 15 entlang Richtung Alteglofsheim

 

Wanderweg ca. 2 km Feldweg

 

Im Frühjahr Blütenpracht entlang der Bahn und B 15

 

Strecke 6 km

 

A 3

Radwanderweg
 

Kirchplatz – Autohaus Hilmer – Richtung Hagelstadt – nach Hagelstadt Richtung Thalmassing – bei Schloß Haus Richtung Alteglofsheim über Trimmpfad oder Ottilienkiefer

 

Fahrradstrecke gut ausgebaut, mittel befahren, 500 m B 15

 

Sehenswürdigkeiten: 1000-jährige Eiche Schloß Haus

 

A 5

Wanderweg
 

Kirchplatz – Richtung Thalmassing – 500 m nach Alteglofsheim rechts Richtung Wasserbehälter – nach dem Wasserbehälter Richtung Alteglofsheim

 

Wanderweg, Teerstraße, Feldweg

 

A 6

Wanderweg
 

Kirchplatz – Wertstoffhof – Richtung Moosham – nach der Bahnbrücke rechts dann zur Wießkapelle – bis zum Ende der Apfelbaumreihe dann links zur Mooshamerstraße und zurück nach Alteglofsheim

 

Wanderweg, Feldweg, Strecke 5 km

 

 A 7

Wander- und Randwanderweg
 

Kirchplatz – Richtung Thalmassing – 500 m nach Alteglofsheim links Richtung Schloß Haus nach 500 m – links nach Alteglofsheim

 

Wander- und Fahrradweg gut ausgebaut

 

A 8

Wanderweg
 

Kirchplatz – Richtung Trimmpfad – am Trimmpfad  Eingang links den Waldrand noch bis zum Rochus – dann links Richtung Alteglofsheim

 

Wanderweg, Feldweg

 

Wegebeschreibung Hagelstadt

 

H 1

Wanderweg
 

Bahnhof Hagelstadt – nach Westen – R 10 überqueren am Waldrand entlang nach Höhenberg – in Richtung Westen nach Untersanding – Schloß Haus

 

Wege: gut ausgebaute Feldwege

Strecke: 8,4 km

Sehenswürdigkeiten: in Höhenberg alte Wehrkirche

 

H 2

Wanderweg
 

Bahnhof Hagelstadt – östlich der Bahn entlang – Gitting – Marienkapelle Bild´l Reis – zurück Richtung Gailsbach – Hagelstadt

 

Wege: ausgebaute Feld- und Waldwege

Strecke: 5,0 km

Sehenswürdigkeiten: Alte Kapelle mit Kreuzweg, in Gailsbach renovierte Kirche, Gasthaus

 

H 3

Radweg
 

Hagelstadt – Gailsbach – Langenerling – vorbei an Pfarrer-Linde – Sebastian´s Kapelle nach Alteglofsheim – am Radweg entlang der B 15 – zurück nach Hagelstadt

 

Weg: 75% geteerte Feld- und Radwege, 25% gut ausgebaute Feldwege

Strecke: 12 km

Sehenswürdigkeiten: Gailsbacher Kirche, Langenerlinger Kirche, am Weg an verschiedenen Feldkreuzen, Pfarrer-Linde, Sebastians Kapelle

 

H 4

Wanderweg
 

Bahnhof Hagelstadt – Richtung Westen nach Schloß Haus (alter Fußweg zur Bahn) – Wolfgangseiche – zurück auf nördlicher Strecke nach Hagelstadt

 

Weg: zu 90% auf Waldweg

Strecke: 5,5 km

Sehenswürdigkeiten: Wolfgangseiche

Cookie-Einstellungen

Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Funktionale bzw. notwendige Cookies sind für den Betrieb der Seite erforderlich. Sie entscheiden, ob Sie neben den notwendigen Cookies auch Satistik-Cookies zulassen. Bitte beachten Sie, dass auf Grundlage Ihrer Entscheidung eventuell nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Welche Arten von Cookies auf unserer Webseite www.thalmassing.de für Sie zugelassen werden, können Sie über die folgende Ausahl steuern:


Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.

Diese Webseite verwendet den Open Source Webanalysedienst Matomo, vormals Piwik, der mit Cookies arbeitet. Die durch Matomo erhobenen Daten werden anonymisiert und zu Analysezwecken in unserem Auftrag auf dem Server der LivingData GmbH gespeichert.

Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie diese Funktionen hier daktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Webbrowser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies allerdings zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out mus bei einem erneuten Besuch unserer Seite daher wieder aktiviert werden.

Wir weisen jedoch darauf hin, dass im Falle der Nutzung der Opt-Out-Funktion gegebenenfalls nicht sämtliche Möglichkeiten dieser Webseite vollumfänglich nutzbar sind.